Sie sind hier: Titelseite - Reiseteleskop - Testaufnahmen


Testaufnahmen mit dem Reiseteleskop


Von Hand nachgeführtes BildTestaufnahme zur Nachführung
Aufnahmezeit: 24.08.2001,  20:50 Uhr UTC
Objektiv: Osawa-Telezoom,
Brennweite: 220mm
Belichtungszeit: 5 Minuten
Blende: 5,6
Film: Kodak Retina 200 ASA
Motiv: Sternbild Pfeil.
Dieses ist die erste, von Hand nachgeführte Aufnahme mit der Montierung. Der Pfeil stand im Süden. Daher war an die Nachführgenauigkeit die höchste Anforderung gestellt. Die Nachführung erfolgte im 5-10 Sekunden-Schritten. Dadurch sind die Sterne in der waagerechten Achse oval. Die Polausrichtung war in Ordnung, sonst wären die Sterne auch in der senkrechten Achse verzerrt. Mit etwas mehr Übung und kleineren Schritten ist die Nachführung daher in der geplanten Form machbar.





Fokalfotografie mit dem Semi-ApoDer Refraktor ( Semi-Apo) 100/600 mm als Teleobjektiv am Sternenhimmel
Aufnahmezeit: 24.08.2001,  21:40 Uhr UTC, 
Belichtungszeit: 10 Minuten
Blende: 6
Film: Kodak Retina 200 ASA
Motiv: Der nördliche Bereich des Sternbild Schwan. Der helle Stern im Mittelfeld ist der Hauptstern Deneb.
Die Nachführung erfolgt über den großen Refraktor. Die Sterne sind bis in den Randbereich und die Ecken des Bildes verzerrungsfrei abgebildet.





SonnenblumenDer Refraktor ( Semi-Apo) 100/600 mm als Teleobjektiv in der Natur
Aufnahmezeit: 25.08.2001
Belichtungszeit: nach automatischer Belichtungsmessung
Blende: 6
Film: Kodak Retina 200 ASA
Motiv: Sonnenblumen
Auch hier ist die Abbildung über das gesamte Bild meiner Meinung nach in Ordnung. Das Fernrohr mit der angeflanschten Spiegelreflexkamera läßt sich bei gelösten Klemmschrauben an der Montierung sehr leicht und erschütterungsfrei bewegen. Der Peilsucher ist zum Anpeilen des Motivs sehr gut geeignet.